• vor vop
  • turandot slide
  • il trovatore slide
  • wiener blut DSC 4874

Oper

mehr als 150 Werke im Repertoire

Operette

flexibel, dynamisch, klangschön

Konzert

über 64 professionelle SängerInnen

Fürst Igor

"Auch der Chor der Volksoper beteiligt sich am musikalischen Eroberungszug - nicht polternd, sondern lyrisch ausdifferenziert."
Kleine Zeitung

"..solid ist wie immer der Chor der Volksoper."
Die Presse

".. satt klingender Chor.."
Der Standard

"...und dann würde ich schon den Volksopernchor nennen, der sich bei dieser Oper mächtig ins Zeug legen muss. "
Online Merker (Dominik Troger)

"Sehr gut war der in diesem Werk so wichtige Chor (Einstudierung Holger Kristen). "
Online Merker (Heinrich Schramm-Schiessl)

"...souverän der mächtige Chor (Einstudierung: Holger Kristen)."
Kurier

Aktuelles

 

 

"ANATEVKA"-Operettensommer Kufstein

Vom 03.-18. August 2018 wirkte die Konzertvereinigung Wiener Volksoper in "Anatevka" auf der Festung Kufstein unter der musikalischen Leitung von Gerrit Prießnitz mit. Regie führte Diethmar Straßer.

Gerald Pichowetz als Milchmann Tevje und TV-Liebling Monika Baumgartner als Golde verzauberten das Publikum.

"....Eine der besten Aufführungen aller bisherigen Produktionen des Operettensommers Kufstein..."(Tiroler Tageszeitung)

 

Anatevka.jpeg

 

 AnatevkaKufstein1.jpeg

 

 

Weiterlesen ...

Presse

"Die Gesangsleistungen werden durch den erstklassig agierenden Chor und Zusatzchor der Volksoper Wien unter der Einstudierung von Thomas Böttcher ergänzt."
operalounge.de

Zitat

"Ein Chorkonzert der Superlative"

 

"Wie immer hervorragend der Chor der Volksoper"

Kontakt:

 Konzertvereinigung Volksopernchor,  Währingerstraße 78, 1090 Wien; e-mail at: info@kv-volksopernchor.at

Copyright © 2018 Konzertvereinigung Wiener Volksopernchor. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok